Asthma-Schutz im Bauernhof-Kinderzimmer!

Viel frische Luft, spielen im Freien, Kontakt zu Tieren und der Natur – das Leben auf dem Bauernhof fördert die Gesundheit, gerade Kindern tut das Aufwachsen in ländlichen Regionen gut. Selbst vor Asthma soll das Großwerden im Bauernhof-Kinderzimmer schützen. Das jedenfalls wollen Forscher um Markus Ege vom Dr. von Haunerschen Kinderspital in München herausgefunden haben, wie das “New England Journal of Medicine” berichtete.

Denn wo viel Natürliches und Tiere leben, da fühlen sich auch Schimmelpilze und Bakterien wohl. Und genau die seien der Studie der Forscher nach, für die geringeren Asthmaerkrankungen von Bauernhofkindern verantwortlich. Je mehr Keimen Kinder also begegnen würden, desto mehr sinke das Asthmarisiko. Kinderzimmer in Großstädten dagegen wiesen meist weniger Bakterien auf und Stadtkinder litten daher öfter an der Atemerkrankung. Eine Bestätigung der allgemein bekannten Hygiene-Hypothese, die aussagt, dass Kinder, die nie Schmutz und Dreck an Kinderschreibtisch, Kinderstuhl und Kinderbett ausgesetzt werden eher dazu neigen, eine Allergie oder Autoimmun-Erkrankung zu bekommen.

Können diese Forschungsergebnisse eine Chance auf die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Asthma sein? Langfristig jedenfalls, hoffen die Wissenschaftler darauf, zwei mögliche Erklärungen gelte es laut Ege zu überprüfen: Erstens, “dass es Keime gebe, die Asthma auslösen, aber auch Gutartige, die diese gefährlichen Keime dann überwuchern.” Zweitens, die Möglichkeit, ähnlich wie im Darm, dass eine Vielzahl und Vielfalt von Mikroorganismen zu einer ausgewogenen Keimflora führt.

Wir wünschen den Forschern bei Ihren weiteren Tests viel Erfolg und hoffen für alle asthmakranken Kinder und Sie, liebe Eltern, auf ein baldiges Ergebnis.

Und was meinen Sie als Eltern? Würden Sie aufs Land ziehen, um dem Asthma-Risiko zu entgehen? Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema.

Kunterbunt, traumhaft, stilvoll – und jetzt ab zu kindermoebelversand.de!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Wissenswertes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.