Model-Mama Heidi Klum schreibt Pixie-Buch für Kinder

Bild: Carlsen-Verlag

Modelmama Heidi Klum ist unter die Buchautoren gegangen – und zwar unter die der Pixie-Bücher. Das kleine Lesevergnügen aus dem Carlsen-Verlag wurde nämlich zum 200. Mal herausgegeben. Aus diesem Anlass steht die 200. Reihe ganz unter dem Motto “Alle lieben Pixie”, weshalb  die Geschichten diesmal aus den Federn 8 prominenter Eltern stammen.

So auch das Pixie-Buch “Der kleine schwarze Wackelzahn”, dessen Geschichte wir Heidi Klums Kreativität zu verdanken haben. Das Model möchte mit seinem Buch den
Kindern ein bisschen mehr Lust aufs Zähneputzen machen, schließlich weiß sie als Mutter und Model besonders gut, wie wichtig ein strahlendes gesundes Lächeln im Leben ist.

Der Erlös des Pixie-Buches “Der kleine schwarze Wackelzahn” wird gespendet und geht an das Bethanien Kinderdorf Bergisch Gladbach. Auch die anderen Bücher der 200. Pixie-Reihe dienen alle wohltätigen Zwecken. Jörg und Irina Pilawa unterstützen zum Beispiel mit ihren Buch-Erlösen den “Ärzte ohne Grenzen ev”, Dana Schweiger hilft mit dem Pixi-Buch “Der süßeste Hund von allen” die Stiftung “Findelbaby” und Anke Engelke den “Deutschen Medikamenten Hilfswerk action medeor eV”.

Eine tolle Idee, finden wir vom Kindermöbelversand, lieben wir die Miniaturbücher doch auch so sehr und lesen unserenKindern gerne daraus vor. Ob unterwegs oder im Kinderzimmer, die Pixi-Bücher sind prima Begleiter. Und auch Heidi Klum selbst meint: „Pixi-Bücher sind nicht nur gute Vorlesebücher, sondern auch praktisch, weil man sie überall dabeihaben kann.“

Kunterbunt, traumhaft, stilvoll – und jetzt ab zu kindermoebelversand.de!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Wissenswertes abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.